Thazyria

Thazyria ist anscheinend ohne große Vergangenheit, denn sie redet nie über sich selbst und ihre Geschichte. Ansonsten aber wie ein Wasserfall, manchmal stundenlang ohne Luft zu holen. Wie man es ja auch bei uns kennt, haben die meisten Frauen so ihre kleine Geheimnisse, so auch Thazyria.

Alter:

geschätzt, 4000 Jahre

Größe:

1, 68 m

Menschenname:

-unbekannt-

Beruf:

-unbekannt-

Kampfstil:

hinterhältig, tückisch und Gnadenlos

Aussehen:

Unter ihrem schwarzen Umhang verbirgt sie wunderschöne blonde gewellte Haare. Ein junges Gesicht mit einer Haut so zart wie eine Rosenblüte. Ihr blutrotes Kleid schimmert unter ihrem Umhang hervor und ihre Augen schimmern einem verführerisch, in einem hellen Grau entgegen. Ihre spitzen Ohren verleihen der zierlichen und eleganten Dame, eher das Aussehen einer Sacertes oder Dete, jedoch verraten ihre langen Fänge ihre Identität als Raman.

Waffe:

Ihre langen Fänge, die so scharf sind, wie die eines Casors. Zudem trägt Thazyria stets ihren Säbel bei sich, der aus einem Material geschmiedet, das dem Mythrill gleicht, aber noch robuster ist und das sogar noch, wenn die Klinge nur wenige Millimeter dick ist selbst durch Mythrill fährt, wie durch schmelzenden Schnee. Und die Magie eines Raman.

Herkunft:

Ob Thazyria als Raman -oder gar als Engel- geboren wurde oder einst ein Mensch war, ist ungewiss. Es ist nur bekannt, dass sie in Wookror lebte.

nach oben

© 2000-2018 Roland R. Posny