Buch des Nadalfa

Nadalfa war wohl der weiseste aller Arfejia und neben Palesia der geachtetste der Sacertes. Schon vor einigen hundert Jahren, wurde ihm das Leben durch einen Drachen genommen, aber er hinterließ der Welt das wohl berühmteste und mächtigste Buch das je geschrieben wurde.

Im Buch Nadalfas steht all das Wissen, welches Ihr an diesem Tag schon vermittelt bekamt, beschrieben. Aber auch so einige Geheimnisse mehr und viele Legenden sind nieder geschrieben und eingebunden in diese Seiten. Dazu mächtige Sprüche, mit denen Magier und Sacertes schon große Taten vollbracht haben. Man sagt sogar, dass der Weg zurück zum Garten der Engel dort drin beschrieben wird. Leider wird das Buch von den Sacertes gut bewacht, jedoch nicht um all das Wissen für sich zu behalten, sondern um es zu übersetzen. Denn Nadalfa war kein dummer Arfejia. Er schrieb das Buch in der alten Sprache der Arfejia und Engel, eine tote Sprache, heute nennt man sie Hiobos.

Vieles konnten die Sacertes bereits übersetzen, damit auch die Gelegenheit des Spruchszaubers eröffnen, jedoch die wohl wichtigen Aufzeichnungen, über die alte Zeit, sind noch immer verschlüsselt.

nach oben

© 2000-2018 Roland R. Posny