Wookror

Man kann den dunkelroten Turm schon von weitem sehen, seine Spitze überragt die Berge der Illusionen und erleuchtet Wookror stets in einem geheimnisvollen roten Licht. Der Tempel hat den Ruf, die Raman mit ihrer Energie zu versorgen, stetig läuft Blut die Rinnen herab, um die gefallenen Engel zu nähren.
Der Tempel ist Sitz von Feraziel, dem Herrscher allem Dunklen auf Tierrana.
Der Bluttempel gilt als letztes Monument der alten Welt, der noch von den Engeln selbst erschaffen wurde und deren Magie beherbergt. Ein Arfejia der diesen Tempel bewohnen würde, hätte die Macht der Engel in sich und könnte allein die Bedrohung aus unserer Welt löschen.

nach oben

© 2000-2018 Roland R. Posny